INTERNET WORLD Business Logo Abo
Kindle Apps auch für Android- und Windows-Tablets
Sonstiges 05.01.2011
Sonstiges 05.01.2011

Kindle-Apps auch für Android- und Windows-Tablets Amazon kündigt Anwendungen für Flachrechner an

Bald per App auch auf Flachrechnern: Kindle-Texte

Bald per App auch auf Flachrechnern: Kindle-Texte

Für das iPad gibt es Kindle-Apps bereits. Jetzt kündigt Amazon auch Kindle-Anwendungen für Tabletrechner an, die mit den Betriebssystemen Android oder Windows laufen.

Die neuen Kindle-Apps für Android- und Windows-betriebene Flachrechner ermöglicht den Nutzern die gleichen Funktionen wie die fürs iPad. Nutzer können von der Anwendung aus auf den Kindle Store zugreifen und die heruntergeladenen Texte über verschiedene Lesegeräte hinweg synchronisieren. "Viele Menschen kaufen sowohl einen Kindle als auch einen Tablet-PC", sagt Dorothy Nicholls, Director Amazon Kindle. "Wir freuen uns, die nächsten Android- und Windows-LCD-Tabletrechner mit kostenlosen Kindle-Apps zu unterstützen." Ein Termin für die Bereitstellung steht noch nicht fest.

Erst vor wenigen Tagen hatte Amazon bekannt gegeben, dass E-Bücher nunmehr auch verliehen werden können. Das neue Leihfeature läuft zunächst nur in den USA, dort aber nicht nur auf dem Kindle, sondern auch für die Kindle-Apps für Mac, PC und die Smartphone-Betriebssysteme iOS, Android, BlackBerry OS und Windows Phone 7. Ein deutsches Kindle soll übrigens zu Anfang diesen Jahres kommen.

Das könnte Sie auch interessieren