INTERNET WORLD Logo Abo
Frau hört Musik
Sonstiges 10.09.2018
Sonstiges 10.09.2018

Neues Feature Audio-Beiträge auf Twitter und Periscope

shutterstock.com/wavebreakmedia
shutterstock.com/wavebreakmedia

Mit einem neuen Feature wird Twitter zum Radio: Nutzer können Audio-Beiträge live über das Kurznachrichtennetzwerk senden.

Live-Video gibt es bei Twitter schon seit geraumer Zeit. Nun bietet das Netzwerk eine neue Option an: Wer von seinen Abonnenten nur gehört, aber nicht gesehen werden will, kann über den "Live"-Button in Zukunft Audio-Beiträge in Echtzeit streamen. Das kündigte Twitter jetzt in einem Tweet an.

Nach einer Betatestphase ist die "Audio Only"-Option jetzt in der iOS-App von Twitter sowie für Periscope verfügbar. Nutzer dieser Plattformen können ab sofort Audio-Beiträge aufnehmen und verbreiten. Hörbar sind diese aber auch auf den anderen Plattformen von Twitter, also beispielsweise in der Web- oder Android-Version.

Wie bei allen Beiträgen, die über Twitter abgesetzt werden, stehen auch für die Audio-Tweets Statistiken zur Verfügung, wie oft oder wie lang die Beiträge abgerufen wurden etc.

Live-Video läuft bei Twitter schon seit Jahren über Periscope. Um die Bewegtbildinhalte stärker im Netzwerk zu verankern, hatte Twitter im März 2017 eine Live-Video-API angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren