INTERNET WORLD Business Logo Abo
Apple stellt mit iPhone 4S neue Verkaufsrekorde auf
Sonstiges 15.10.2011
Sonstiges 15.10.2011

Apple stellt mit iPhone 4S neue Verkaufsrekorde auf Mehr als vier Millionen Geräte in drei Tagen

Das iPhone 4S ist eines der letzten Produkte, die unter Steve Jobs entstanden. Möglicherweise ist das auch ein Grund dafür, dass das neueste iPhone-Modell einen geradezu reißenden Absatz findet. Allein in den ersten drei Tagen soll der Konzern mehr als vier Millionen Geräte an seine Kunden bringen.

Egal ob München, London oder New York - zum Verkaufsstart von Apples neuestem iPhone stehen Tausende Menschen vor den Apple Stores, um eines der Smartphones zu erstehen - und das obwohl das iPhone 4S sich nur marginal von seinem Vorgänger unterscheidet.

Analysten gingen im Vorfeld bereits von einem stärkeren Absatz als beim iPhone 4 aus. Mindestens zwei, vielleicht sogar vier Millionen Geräte soll Apple allein über das erste Verkaufswochenende absetzen. Zum Vergleich: Das iPhone 4 ging in den ersten drei Tagen nach Verkaufsstart gerade einmal 1,7 Millionen Mal über die Ladentheken. Dass Apple diese Zahl übertrifft, daran gibt es kaum Zweifel, denn der Konzern selbst hat bereits bekannt gegeben, dass allein mit den iPhone-Vorbestellungen schon mehr als eine Million Geräte verkauft wurden. 

In den USA wird das iPhone 4S diesmal nicht nur von den Netzbetreibern AT&T und Verizon sondern auch von Sprint verkauft. Alle drei Anbieter melden bereits eine extrem starke Nachfrage. Sprint, die zum ersten Mal Verkaufspartner beim Marktstart eines iPhones sind, erklärten bereits am Ende des ersten Verkaufstages, dass sie sowohl Online, als auch bei telefonischen Bestellungen und bei den Verkäufen in den Läden einen Verkaufsrekord erreicht hätten. Verizon habe inzwischen einen neuen Rekord bei den iPhone-Aktivierungen aufgestellt, meldet das Telekommunikationsunternehmen. Gleiches ist auch von AT&T zu hören. Beide Anbieter konnten die Vorjahreszahl der iPhone-Aktivierungen mehr als verdoppeln.

Nicht nur in den USA, sondern auch in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Kanada, Australien und Japan wird das iPhone 4S inzwischen verkauft. Demzufolge ist davon auszugehen, dass ein neuer Verkaufsrekord aufgestellt wird.

Das könnte Sie auch interessieren