INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 24.03.2014
Sonstiges 24.03.2014

Video-Marketing Samsung spottet über Apple und die Konkurrenz

In einem Werbespot für seine neuen Galaxy-Pro-Tablets zieht der koreanische Elektronikkonzern ordentlich über die Konkurrenz her. Ziel der Attacke sind Apple, Amazon und Microsoft.

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung nimmt in einem Werbevideo für seine neuen Galaxy-Pro-Tablets gezielt die Konkurrenz aufs Korn. In dem Spot wird anhand von vier Szenarien süffisant erläutert, was die Samsung-Modelle alles auf dem Kasten haben - und die vergleichbaren Geräte der Rivalen Apple, Microsoft und Amazon eben nicht.

So suggeriert das Video, dass das Apple iPad - zumindest was die Display-Qualität anbelangt - nicht mit der Galaxy-Pro-Serie mithalten könne. Das Surface-Tablet von Microsoft wird als Notebook-Klon dargestellt, das nur richtig gut mit Maus und Docking-Station funktioniere. Und der Kindle von Amazon wird als das verspottet, was er nun mal ist: ein reiner E-Book-Reader.

Ob sich Samsung mit dem Spot viele Freunde machen wird, darf eher bezweifelt werden. Aber sehen Sie selbst:

Samsung und Apple zanken sich schon seit Jahren wegen angeblicher Patentrechtsverletzungen. Kürzlich hat ein kalifornisches Gericht ein neues Urteil gefällt.

Das könnte Sie auch interessieren