INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 25.02.2013
Sonstiges 25.02.2013

Mobile World Congress 2013 in Barcelona Samsung präsentiert Galaxy Note 8.0

Auf der größten Mobilfunkmesse der Welt, dem "Mobile World Congress" in Barcelona, macht Samsung klar, wer seiner Meinung nach im Kampf um Marktanteile im umkämpften Smartphone-Markt das Rennen machen wird. Dafür haben die Koreaner jetzt das neue "Galaxy Note 8.0" vorgestellt.

Um Geräte, die kaum größer sind als eine Hosentasche, zu präsentieren, werden in Barcelona in Sachen Messebau alle Geschütze aufgefahren. Während Apple traditionell fehlt, hat Samsung fast eine halbe Halle für sich allein gebucht. Und die Leute Scharen sich um den iPhone-Bezwinger, als würden die Geräte dort verschenkt.

Neuestes Pferdchen im Stall ist Samsungs "Galaxy Note 8.0", das mit seinem Acht-Zoll-Bildschirm in derselben Liga spielt wie das schon bestehende "Galaxy Note II".

Das Android-Phablet lässt sich über Samsungs so genannten S-Pen bedienen. Dieser wurde leicht überarbeitet  so dass der Nutzer den Touchscreen auch ohne direkte Bedienung mit dem Stift bedienen kann. Darüber hinaus wurde das Mini-Tablet um neue Features rund um den Stift erweitert. Führt man den S-Pen beispielsweise über eine E-Mail, so öffnet sich ein Vorschaufenster, ohne die Mail komplett zu öffnen.

Samsung will sein neues Phablet im zweiten Quartal in den Handel bringen. Details zu Preisen wurden nicht genannt.

Das könnte Sie auch interessieren