INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 01.02.2013
Sonstiges 01.02.2013

Facebook-Phone Nicht die richtige Strategie

Die Gerüchte über ein mögliches Facebook-Smartphone wollen einfach nicht abreißen. Nun hat CEO Mark Zuckerberg abermals dementiert, sich mit derartigen Plänen zu tragen. Stattdessen wolle man sich darauf konzentrieren, Facebook besser in bereits vorhandene Geräte zu integrieren.

Mark Zuckerberg hat in einer Telefonkonferenz zu den jüngst veröffentlichten Quartalszahlen erneut verneint, dass Facebook die Entwicklung eines eigenen Smartphones plant. Der mobile Zugang zu Facebook wäre zwar enorm wichtig, ein eigenes Gerät sei aber nicht die richtige Strategie, so Zuckerberg. So würde sich ein Facebook-Phone vielleicht ein paar Millionen Mal verkaufen, wichtiger sei es aber, dass eine Milliarde Menschen die angebotenen Dienste nutzen. Facebook müsse auf allen Geräten gut sein: "Wir drängen darauf, mehr in das System integriert zu werden", sagte Zuckerberg. 

Das könnte Sie auch interessieren