INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 07.11.2014
Sonstiges 07.11.2014

Alternatives Smartphone Neues Fairphone-Modell soll 2015 kommen

Das erste Fairphone

Fairphone

Das erste Fairphone

Fairphone

Das erste umweltgerecht und sozial verträglich produzierte Smartphone soll nächstes Jahr einen Nachfolger bekommen. Beim neuen Fairphone soll erstmals ein eigenes Design zu Grunde liegen.

Das Fairphone war das erste Smartphone, das nach umweltgerechten Kriterien und sozial verbesserten Bedingungen für die Arbeiter gebaut wurde - und ein großer Erfolg: Firmenchef Bas van Abel gab jetzt im Firmenblog bekannt, dass innerhalb des ersten Produktionsjahres rund 50.000 Geräte verkauft wurden und lediglich noch etwa 8.000 Exemplare der produzierten Serie im Shop zu haben seien.

Nächstes Jahr soll dann ein neues Fairphone alles noch besser machen. Schon das aktuelle Modell enthält Rohstoffe aus freien Minen im Kongo und wird von sozial gut versorgten Arbeitern in China gebaut. Jetzt will das Unternehmen laut van Abel den Schritt gehen und in ein grundlegend neues Design investieren.

Denn: Das erste Fairphone basierte lediglich auf dem Grundmodell eines chinesischen OEM, das modifiziert wurde. Bei der Neuentwicklung wollen die Niederländer mehr Einfluss auf die Auswahl der Komponenten und vor allem deren Lieferanten nehmen. Damit sollen auch die Haltbarkeit, die Umweltfreundlichkeit und die Wiederverwendbarkeit des Smartphones verbessert werden. Der Fokus soll aber weiterhin auf einem Produkt liegen und die Palette nicht erweitert werden.

Mitte 2015 sollen erste Vorbestellungen für das neue Fairphone möglich sein; der Verkauf wird in Europa starten und 2016 auf weitere Länder ausgeweitet. Technische Details zum neuen Modell will der Hersteller in den nächsten Monaten veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren