INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 31.03.2014
Sonstiges 31.03.2014

Öko-Handy Nachfolger des Fairphone kommt

Fairphone
Fairphone

Umdenken beim Handy-Kauf? Wegen der großen Nachfrage wird es eine zweite Charge des Fairphone geben, die bis Mitte Juli ausgeliefert werden soll. Auch ein Nachfolgemodell ist bereits in Planung.

Das Öko-Smartphone Fairphone des gleichnamigen niederländischen Start-ups ist ein großer Erfolg. Als das Gerät im vergangenen Dezember offiziell in den Verkauf ging, war die erste Charge mit exakt 23.439 Geräten schnell vergriffen.

Nun hat der Hersteller, der mit seinen alternativen Produktions- und Entwicklungsprozessen für ein Umdenken in der TK-Branche sorgen möchte, für Mitte des Jahres die Auslieferung einer zweiten Charge angekündigt. Denn: Die Nachfrage nach dem "fairen" Smartphone ist ungebrochen. So schreibt der Hersteller auf seinem Blog, dass in den vergangenen vier Monaten weitere 40.000 potenzielle Käufer ihr Interesse an einem Fairphone bekundet hätten.

Mit Hilfe einer Liste, in die sich ernsthafte Kaufinteressenten noch bis zum 31. März eintragen können, will das Unternehmen nun abschätzen, wie viele Geräte für die zweite Charge tatsächlich produziert werden sollen.

Nachfolgemodell in Planung

Bis auf einen leicht verbesserten Chipsatz wird das "neue" Fairphone technisch mit dem ersten Modell identisch sein. Der Preis soll 310 Euro betragen - das sind 15 Euro weniger als bei der ersten Charge. Bestellungen werden allerdings - wie beim Vorgänger - auch dieses Mal wieder nur innerhalb Europas ausgeliefert. Fairphone zufolge sollen die Geräte bis spätestens Mitte Juli bei den Kunden eingetroffen sein.

Unterdessen gibt es schon Planungen für ein komplett überarbeitetes Nachfolgemodell des Fairphone, das 2015 in den Verkauf gehen soll. Details zu der Ausstattung sind allerdings noch nicht bekannt.

Der Smartphone-Hersteller HTC hat derweil den Nachfolger seines Flaggschiffs One vorgestellt. Das neue Modell fällt wieder durch seine Metallhülle auf. Die Technik wurde vor allem in Details noch einmal deutlich verbessert.

Das könnte Sie auch interessieren