INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google-Tabletrechner soll kommen (Foto: dev.chromium.org)
Sonstiges 19.08.2010
Sonstiges 19.08.2010

Google-Tabletrechner noch in diesem Jahr G-Pad ab 26. November 2010?

Schon Ende November dieses Jahres will Google einen eigenen Tablet-PC auf den Markt bringen. Das mit dem Betriebssystem Chrome ausgestattete Gerät soll in Kooperation mit dem Telekomunternehmen Verizon angeboten werden.

Der Erfolg des Apple-iPads treibt Google zur Eile: Nach Informationen des Techdienstes downloadsquad arbeitet der Internetkonzern mit dem Hardwarehersteller HTC an einem eigenen Flachrechner, der am 26. November 2010 in den Verkauf gehen soll. Auch der Telekommunikationsanbieter Verizon, mit dem Google kürzlich einen Vorschlag zur Netzneutralität ausgearbeitet hatte, soll mit an Bord sein.

Details über die technischen Daten des Google-Pads liegen noch nicht vor. Auch eine offizielle Stellungnahme zu der Neuentwicklung gibt es bisher nicht. Im Mai 2010 hatte Verizon-CEO Lowell McAdam eine Zusammenarbeit seines Unternehmens mit Google in Sachen Tablet-PC bestätigt. Bereits im Februar 2010 war auf der Google Chromium-Seite ein Konzeptvideo für das Chrome-OS-Tablet eingestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren