INTERNET WORLD Logo Abo
iPad-Erfolg macht Lesegeräte billiger
Sonstiges 22.06.2010
Sonstiges 22.06.2010

iPad-Erfolg macht Lesegeräte billiger Amazon reduziert Kindle-Preis

Der Internethändler will sich vom iPad nicht das Wasser abgraben lassen. Der E-Reader von Amazon wird jetzt 70 US-Dollar günstiger. Auch Konkurrent Nook von Barnes and Noble wurde im Preis heruntergesetzt.

Statt 259 US-Dollar kostet das Lesegerät nunmehr 189 US-Dollar. Amazon folgt damit dem Vorstoß der US-amerikanischen Buchhandelskette Barnes and Noble, die am gestrigen Montag ihren hauseigenen E-Reader 3G Nook auf 199 US-Dollar heruntergesetzt hatte. Das iPad von Apple schlägt dagegen derzeit mit 499 Euro zu Buche.

Amazon reduziert nicht zum ersten Mal den Preis seines Lesegeräts. Zuletzt war das Kindle-Gerät im Oktober 2009 von 299 US-Dollar auf den bisherigen Preis herabgesetzt worden. Der Kindle 2 startete ursprünglich mit 359 US-Dollar im Februar 2009 in den Verkauf.

Das könnte Sie auch interessieren