INTERNET WORLD Business Logo Abo
Michaela Voltenauer
Sonstiges 24.10.2008
Sonstiges 24.10.2008

Holt wieder auf: Michaela Voltenauer

In den dunklen Jahren nach dem Dotcom-Crash war die Internet World fast unsichtbar - jetzt ist der Branchenevent wieder auf der Überholspur. Am 22./23. Oktober konnte Event-Chefin Michaela Voltenauer mit rund 3.500 Messegästen einen neuen Besucherrekord vermelden - und an jedem der zwei Tage 700 Kongressgäste begrüßen.

Geben wir's zu, wir sind etwas neidisch: Wenn unsereins in geschäftsmäßigem Sturmschritt einmal über eine Messe hetzt, steht uns der Schweiß auf der Stirn. Michaela Voltenauer ist dagegen immer Grand Dame: Elegant gekleidet, gelassen-freundlich, eine strahlende Erscheinung. Dabei hatte die Geschäftsführerin der Penton Media GmbH, ein Schwesterunternehmen des Verlages der INTERNET WORLD Business, in den letzten Wochen wahrlich genug um die Ohren, schließlich organisierte sie mit ihrem Team die inzwischen zwölfte Internet World. Nach dem tiefen Fall der Internet-Messe im Dotcom-Crash-Strudel des Jahres 2001 hat sich die Veranstaltung mehreren Wandlungen unterzogen. Als Untermieter der - ebenfalls vom Crash heftig gebeutelten - IT-Messe Systems verlor der Internet World Kongress, wie die Show zwischenzeitlich hieß, zunehmend an eigenständigem Profil. 2005 kam dann der Befreiungsschlag: Die Internet World Fachmesse & Kongress löste sich aus der Umklammerung der Systems und zog in ein Luxushotel in der Münchner Innenstadt um. Kongressprogramm und Begleitmesse wurden massiv ausgebaut. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten - das Konzept kam so gut an, dass bereits 2007 der Platz im Hotel nicht mehr ausreichte. Vergangenes Jahr gastierte die Internet World erstmalig im ICM, dem Kongresscenter auf dem Münchner Messegelände. Mehr Platz, mehr Kongress, mehr Messe, mehr Besucher, mehr Referenten. Und 2008 konnte Voltenauer und ihr Team das Vorjahresergebnis erneut toppen: 3.500 Messebesucher, an jedem Kongresstag rund 700 Teilnehmer, Full House in den zwei Info-Arenen und bei den neu eingeführten Guided Tours. Und 2009 soll die Internet World noch größer werden.

Schwitzen haben wir sie dabei nicht gesehen. Sie ist halt gut trainiert. Sie spielt Golf, dem Vernehmen nach sogar ziemlich gut. Vielleicht sollten wir das auch mal versuchen.

Das könnte Sie auch interessieren