INTERNET WORLD Logo Abo
Investment steht auf einem Zettel
Sonstiges 02.02.2017
Sonstiges 02.02.2017

Investment RTL steigt beim Digitalvermarkter Q division ein

Shutterstock.com/Rawpixel.com
Shutterstock.com/Rawpixel.com

Die Mediengruppe RTL hat sich 30 Prozent der Anteile am Digitalvermarkter Q division gesichert. Der Einstieg soll vor allem den Zugang zu Daten sichern.

RTL hat 30 Prozent des Digitalvermarkters Q division übernommen. Die Mediengruppe verspricht sich von dem Deal die Stärkung ihrer Position im Segment der Datenverarbeitung. "Der Einsatz von digitalen Daten gewinnt auch in der Werbung immer mehr an Bedeutung. Insofern ist auch die Vermarktung digitaler Daten eines der am schnellsten wachsenden Segmente des Werbemarkts. Unser Einstieg bei Q division sichert den Ausbau unserer Position in diesem Markt und den Zugriff auf Daten", sagt Matthias Dang, Geschäftsführer IP Deutschland.

Q division ist 2016 vom Onlinemarketing-Unternehmen Kupona gegründet worden. Seither vermarktet die Firma mit Sitz in Frankfurt digitale Daten von Online Shops, Vergleichsportalen und Special Intertest Sites. Dadurch stellt Q division Werbungtreibenden unter anderem Daten als Targetingfilter für Display- und Online-Video-Kampagnen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren