INTERNET WORLD Logo Abo
Zweiter Anlauf: Media Markt und Saturn planen Onlineshops
Sonstiges 25.03.2009
Sonstiges 25.03.2009

Zweiter Anlauf: Media Markt und Saturn planen Onlineshops

Bisher gab es im Internet nur bunte Prospekte, jetzt wollen Saturn und Media Markt in direkte Konkurrenz zu Amazon und Ebay treten

Bisher gab es im Internet nur bunte Prospekte, jetzt wollen Saturn und Media Markt in direkte Konkurrenz zu Amazon und Ebay treten

Vor knapp zwei Jahren stellte die Media-Saturn-Gruppe ihre Webshops ein und beschränkte die Onlineauftritte auf interaktive Prospekte. Nur gab Eckhard Cordes, Chef der Konzernmutter Metro Group einen Strategiewechsel bekannt: Noch in diesem Jahr sollen erste Webshops eröffnet werden.

Offiziell verkauft die Media-Saturn-Gruppe ihre Kurskorrektur als Erweiterung des Geschäftsmodells. Dabei schlug der erste Versuch, im E-Commerce Fuß zu fassen, schon vor fast zwei Jahren fehl. Nun wollen Media Markt und Saturn wieder auf eine Multikanal-Strategie setzen und planen zum Ende 2009 den Start von ersten Onlineshops in den Niederlanden und in Österreich. Deutsche Webshops würden bei Erfolg frühestens 2010 in Angriff genommen, erklärte der Metrochef Cordes auf einer Bilanzpressekonferenz.

Die Unternehmensgruppe will damit den bisherigen Branchengrößen im Online-Elektronikhandel eBay und Amazon Marktanteile abringen. Ob dieser Kurswechsel in vollem Umfang realisiert werden kann und in welcher Weise dies geschieht, bleibt abzuwarten. Schließlich würde der Onlinehandel in starker Konkurrenz zum eigenen Filialgeschäft stehen. Die Media-Saturn-Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2008 ein Umsatzplus von 8,9 Prozent und erreichte damit einen Umsatz von 19 Milliarden Euro.

Das könnte Sie auch interessieren