INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 07.01.2008
Sonstiges 07.01.2008

Yahoo-Chef Jerry Yang öffnet Mobile-Software für externe Entwickler

Yahoo verfolgt im mobilen Web die Facebook-Strategie: Durch die Öffnung für externe Entwickler will man seinen Nutzern bestmöglichen Nutzwert bieten.

Für den heutigen Montag erwarten Besucher der Hightech-Show CES mit Spannung eine Rede von Yahoo-Chef Jerry Yang, der neue Services im Bereich Mobile vorstellen und die Mobile-Strategie von Yahoo näher erklären will. Die größte Ankündigung geht allerdings schon jetzt durch die Presse: Um mit Googles Handy-Plänen Schritt halten zu können, will Yahoo Teile seiner Mobile-Software und Services für externe Publisher und Entwickler öffnen, um die Angebote mit noch mehr Nutzerwert für Anwender zu versehen. Yangs Ziel ist es, zum Startpunkt aller Handybesitzer für ihre Ausflüge ins mobile Web zu werden.

Zu den ersten Unternehmen, die ihre Services auf Yahoo zugeschnitten haben, zählen Myspace, Ebay und MTV. Alle drei sind über die mobile Yahoo-Homepage zugänglich, die Yahoo vor zwei Jahren eingeführt hat. Mit der Öffnung für externe Entwickler sollen noch weitere Anwendungen unter dieses Dach geklinkt werden.

Das könnte Sie auch interessieren