INTERNET WORLD Logo Abo
IVW-Ranking für Mai 2010
Sonstiges 09.06.2010
Sonstiges 09.06.2010

IVW-Ranking für Mai 2010 Wetterdienste sind die Gewinner

Regen und Kälte bescherten den Wetterdiensten sonnige Wachstumsraten: wetter.com legte um 43 Prozent zu und verbesserte sich um drei Plätze auf Position zwölf, WetterOnline machte mit einem Plus von 27 Prozent zwei Ränge gut.

Die Reihenfolge der zehn beliebtesten Webangebote blieb im Vergleich zum April unverändert. An der Spitze der IVW-Tabelle liegen die VZ-Netzwerke, die seit April gemeinsam als ein Angebot erfasst werden, gefolgt von T-Online und MSN.

Bewegung gibt es erst auf den Plätzen zehn bis zwanzig. Neu dabei: Sport1 auf dem zwanzigsten Platz, nicht mehr dabei sind die Lokalisten. MyVideo und Arcor.de verlieren je einen Platz, MySpace und kicker.de rutschen jeweils zwei Positionen nach hinten. Zu den Aufsteigern gehört neben den Wetterdiensten gutefrage.net.

Gewinner bei den Vermarktern und Netzwerken

Aufsteiger unter den Vermarktern ist iq digital media marketing: Im April von Platz zwei auf Platz 14 abgestürzt, eroberte sich das Unternehmen im Mai die Position des Zweitplatzierten zurück. Sonst blieb die Reihenfolge unverändert - mit Ausnahme des AOL Media Netzwerks, das nicht mehr gelistet ist.

Bei den Netzwerken hat sich wenig getan: ProSiebenSat.1 liegt unangefochten auf Platz eins, gefolgt von RTL und Chip. Neu unter den Top Ten: WAZ Mediengruppe auf dem zehnten Platz, nicht mehr dabei: Yahoo Deutschland.

Ein Blick in die Vergangenheit: So sah das aus.

Das könnte Sie auch interessieren