INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 07.11.2013
Sonstiges 07.11.2013

Die E-Commerce-Trends des Tages - 07.11.2013 Weltbild will bei Bücher.de aufstocken

Gerade erst vor der Insolvenz gerettet, geht Weltbild jetzt wieder auf Einkaufstour. Der Medienkonzern will Mehrheitseigentümer bei Bücher.de werden - und dafür Holtzbrinck die Anteile abkaufen. Außerdem in den E-Commerce-Trends: Bonobos plant Frauen-Webshop und Delivery Hero schafft in Deutschland den Break-Even.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen gerne auch jeden Morgen um 7.30 Uhr kurz und prägnant in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum kostenlosen Online-Abo.

- NEWS -

Weltbild will weitere Anteile an Bücher.de übernehmen. Aktuell hält der Medienkonzern ein Drittel der Anteile, die restlichen Anteile gehören je zur Hälfte Georg von Holtzbrinck und Axel Springer. Künftig will Weltbild auch die Holtzbrinck-Anteile ganz oder teilweise übernehmen, um wie angekündigt das Online-Geschäft auszubauen. >>>Buchreport.de

Delivery Hero meldet drei Jahre nach dem Launch seines deutschen Ablegers Lieferheld.de erstmals schwarze Zahlen. Neben Deutschland würden auch die Dienste in Großbritannien, Schweden, Finnland und Österreich profitabel arbeiten, die Gesamtgruppe soll Ende 2013 den Break-Even erreichen. Alle Gewinne sollen aber sofort wieder in den Unternehmensausbau reinvestiert werden. >>>Gründerszene.de

Die 21sportsgroup hat sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde die Warenfinanzierung bis ins Jahr 2016 gesichert. Das Investment soll dem Mannheimer Sporthandelsunternehmen durch strategische Liquiditätsreserven entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern, indem Hersteller-Rabatte im Vororder-Prozess umfassender genutzt werden können. >>>Pressemitteilung

Der Online-Heimtierbedarfhändler Zoogigant übernimmt seinen Konkurrenten Zoo24. Der Onlineshop von Zoo24.de soll eigenständig bleiben und das Unternehmen als Tochter der Zoogigant AG geführt werden. Durch die Übernahme erhöht sich die Kundenzahl im Unternehmen um rund zehn Prozent. Zoo24 erwirtschaftet aktuell rund 80 Millionen Euro Umsatz pro Jahr und arbeitet profitabel. 23:45-zoogigant-uebernimmt-100-prozent-der-zoo24-gmbh:>>>Onvista.de

Lieferservice.de lässt ab sofort auch mit Bitcoins bezahlen. Der niederländische Betreiber Takeaway.com führt die virtuelle Währung auch auf Thuisbezorgd.nl in den Niederlanden und Lieferservice.at in Österreich ein. Eine Pizza für sieben Euro kostet rund 0,04 Bitcoins. >>>DerStandard.at

- INTERNATIONAL -

Amazon kommt in den USA stationären Buchhändlern entgegen. Sie können ab sofort den E-Reader Kindle verkaufen und werden dafür zwei Jahre lang mit je zehn Prozent am Umsatz mit E-Books beteiligt, die über die von ihnen gekauften Geräte bestellt wurden. >>>Internetworld.de

Yoox.com meldet für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2013 einen Nettogewinn von 3,5 Millionen Euro. Das entspricht einem Plus von 3,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Umsätze stiegen um 20 Prozent auf 319,3 Millionen Euro. >>>WWD.com

Die französische Wäschemarke Lejaby verkauft ihre Produkte künftig auch im Web. Allerdings sind zunächst nur Webshops in Frankreich und England geplant. >>>Textilwirtschaft.de

Bonobos, ein US-Webhändler für Männermode, startet unter Ayr.com einen Ableger für Frauen. Zunächst gibt es nur eine Jeans-Kollektion, weitere Sortimente sollen bis Februar folgen. >>>Internet Retailer

Die österreichische Sportfachmarktkette Hervis baut den Multichannel aus. Was in der Filiale nicht lagernd ist, kann über Tablet-Terminals online bestellt werden. Auch Retouren von Online-Bestellungen in der Filiale sind möglich. An insgesamt 100 Standorten in Mittel- und Osteuropa werden die Filialen zu Multichannel-Stores umgewandelt. >>>Salzburg24.at

- BACKGROUND -

e-Star: Erstmals wurde auf dem Kongress des interaktiven Handels etailment Summit der "e-Star" verliehen. Der Preis soll in den drei Kategorien "Young Business", "Cross Channel" und "Personality" Unternehmen und Persönlichkeiten auszeichnen, die die Branche in diesem Jahr verändert haben. Der e-Star "Personality" geht an Wilhelm Josten, als "Erfinder", Gründer und einer der Geschäftsführer des Multichannel-Händlers "Butlers". Der Dresdner Multichannel-­Händler "Cyberport" erhält den e-Star in der Kategorie "Cross Channel". "DerGugl" darf sich über den Nachwuchspreis "bvh-­Young Business" freuen. >>>Internetworld.de

M-Commerce: 12,4 Prozent der Online-Weihnachtseinkäufe sollen in diesem Jahr über Smartphones und Tablets getätigt werden, prognostiziert Adobe. Verglichen mit dem Vorjahr ist dies ein Zuwachs von 68 Prozent. >>>GFM-Nachrichten

- ZAHL DES TAGES -

Jeder dritte Händler hat noch keinen Webshop, zeigt eine Studie von Artegic, für die 662 deutsche Handelsunternehmen befragt wurden. Jeder sechste Händler vertreibt sein Angebot ausschließlich offline, jeder zweite ist mit einer Facebook-Seite im Netz. >>>Finanzen.net

Das könnte Sie auch interessieren