INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 20.04.2012
Sonstiges 20.04.2012

Google Drive kommt spät, aber nicht zu spät Webspeicherplatz: Google-Angebot kommt gerade rechtzeitig

Mit Google Drive soll demnächst angeblich ein weiterer Cloud-Speicherdienst starten - nach Dropbox, Amazon, Apple, Microsoft und vielen weiteren der gefühlt Hundertste. Trotzdem glauben INTERNET WORLD Business-Leser an den Erfolg.  

Speicherplatz in der Cloud? Man kann nicht gerade sagen, dass es daran mangelt. Zahllose Diensteanbieter und Hoster wie Amazon, Dropbox oder Strato HiDrive haben entsprechende Services im Programm, aber auch Software-Anbieter wie Microsoft oder Hardware-Hersteller wie Apple sind mit eigenen Angeboten vertreten.

Mangel herrscht im Markt also nicht und trotzdem will nun auch noch der Internet-Gigant Google auf den Markt drängen. Grund genug, um zu fragen, ob Google diesmal nicht einfach zu spät kommt.

Nein, meinen die Leser der INTERNET WORLD Business in einer nicht-repräsentativen Kurzumfrage mit überwältigender Mehrheit. 73 Prozent sind der Meinung, Googles Erfolg wird unter dem späten Einstieg nicht leiden. Die Marktmacht des Konzerns, der mit Google Docs, Google Mail und Android für Cloud-Dienste prädestiniert ist, wird es schon richten. Fehlt nur noch eins: Der tatsächliche Launch von Google Drive.

Sie wollen noch abstimmen? Hier geht's zur.

Das könnte Sie auch interessieren