INTERNET WORLD Business Logo Abo
Großaktionär steigt bei United Internet ein
Sonstiges 28.02.2011
Sonstiges 28.02.2011

Großaktionär steigt bei United Internet ein Warburg Pincus beteiligt sich mit 140 Millionen Euro

Der Internetkonzern United Internet kann sich über den Einstieg eines neuen Großaktionärs freuen. Die US-Investmentgesellschaft Warburg Pincus erwirbt Aktien im Wert von 140 Millionen Euro an dem Unternehmen und zählt mit einem Anteil von 5,29 Prozent zu den größten Anteilseignern.

Größter Aktionär der Firma aus Montabaur ist ihr Gründer und CEO Ralph Dommermuth. Er besitzt 40,9 Prozent aller Anteile. Zweitgrößter Aktionär ist nun Warburg Pincus. Die United Internet AG selbst hält 4,14 Prozent der Aktien. Dommermuth wertet die Beteiligung des US-Investors als Zeichen des Vertrauens in die Unternehmensstrategie. Dem Aktienkurs bekam der Einstieg gut: Die Aktie stieg um zwei Prozent auf zwölf Euro pro Stück an.

"Warburg Pincus zeichnet sich durch langfristige Investitionen und große Branchen-Expertise im Bereich Telekommunikation, Hosting und Digital Media aus", sagt Dommermuth. "United Internet hat ein starkes Portalgeschäft aufgebaut und eine führende Position als Anbieter von Breitbandzugängen sowie Lösungen im Bereich Hosting und Cloud Computing", erläutert Las Singbartl, Partner bei Warburg Pincus das Investment.

Das könnte Sie auch interessieren