INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 31.01.2008
Sonstiges 31.01.2008

"Wall Street Journal" bandelt mit Facebook an

Werbung in Social Communities erfordert bekanntermaßen ein wenig Kreativität. Das "Wall Street Journal" nutzte ein pfiffiges Widet.

"Seen this" heißt eine neue Werbeform, die das "Wall Street Journal" auf der Social Community Facebook nutzt. Dahinter verbirgt sich ein Widget, das Facebook-Mitglieder nutzen können, um zu sehen, welche Artikel ihre Freunde in der Zeitung besonders interessant fanden, ohne allerdings kenntlich zu machen, wer speziell welchen Artikel gelesen hat. Um die Privatsphäre der Facebook-Mitglieder zu schützen, müssen sich Interessenten auch explizit über eine Opt-In-Funktion für den Dienst anmelden. Was Murdoch für die Präsenz auf Facebook zahlt, wurde nicht bekannt. Das Widget, das vom Software-Entwickler Loomia, einem Spezialisten für Medienempfehlungen entwickelt wurde, steht auch anderen Medienhäusern offen. Neben dem "Wall Street Journal" nutzen auch NBC Universal und CNet das Tool.

Das könnte Sie auch interessieren