INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 02.01.2008
Sonstiges 02.01.2008

Wal-Mart: Keine Download-Filme mehr

Der weltgrößte Einzelhändler hat sein Anfang 2007 gestartetes Online-Angebot zum Herunterladen von Spielfilmen und TV-Programmen eingestellt.

Wal-Mart verkauft keine Download-Filme mehr. Im Februar 2007 hatte der weltgrößte Einzelhändler eine Online-Plattform gestartet, über die Kunden zeitgleich zum DVD-Start über 3000 Filme und TV-Sendungen herunterladen konnten. Jetzt wurde die Seite geschlossen, weil der Technikpartner Hewlett-Packard, der ursprünglich auch andere Einzelhändler für sein Portal gewinnen wollte, seine Download-Plattform eingestellt hat. Wal-Mart-Sprecherin Amy Colella ließ offen, ob das Angebot dauerhaft oder nur auf Zeit beendet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren