INTERNET WORLD Logo Abo
Vertrauen beim Online-Einkauf
Sonstiges 17.09.2012
Sonstiges 17.09.2012

(N)onliner Atlas 2012 Sonderstudie Vertrauen beim Online-Einkauf

Wie Online-Händler das Vertrauen der Verbraucher gewinnen können, hat eine Sonderstudie im Rahmen des (N)onliner Atlas 2012 ermittelt. Das Ergebnis unterstreicht erneut die Bedeutung von Nutzerbewertungen und Gütesiegeln beim Online-Kauf. Die Angst vor Datenmissbrauch ist nach wie vor weit verbreitet.

80 Prozent der befragten Internetnutzer verlassen sich beim Online-Einkauf auf positive Bewertungen anderer Nutzer. Zwei Dritteln ist es wichtig, dass der Shop ein Gütesiegel vorweisen kann. Insgesamt 96 Prozent der regelmäßigen Internetnutzer in Deutschland haben privat schon Online eingekauft. Zu diesen Ergebnissen kommt die Verbraucherstudie "Vertrauen beim Online-Einkauf". 

Die Sonderstudie wurde im Rahmen des (N)onliner Atlas 2012 in Auftrag gegeben. Dahinter stehen die Initiative D21 und der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh), die mit der Unterstützung der Gütesiegel EHI Geprüfter Onlineshop, Trusted Shops und TÜV SÜD das Vertrauen der Verbraucher beim Online-Einkauf untersucht haben.

Die Studie zeige, "dass die Initiative D21 mit der Empfehlung von Internet-Gütesiegeln den richtigen Weg eingeschlagen hat", sagt Robert A. Wieland, Vizepräsident der Initiative D21 und Geschäftsführer von TNS Infratest: "Gütesiegel stärken das Vertrauen beim routinierten Online-Käufer und ermutigen gleichzeitig auch diejenigen Verbraucher, die bislang keine oder wenig Erfahrung beim Online-Shopping haben."

Allerdings halte die Angst vor Missbrauch der persönlichen Daten viele Menschen vom Online-Shopping ab. Knapp die Hälfte der Nicht-Online-Käufer würde aus diesem Grund noch nicht im Netz einkaufen. Insgesamt könnten Online-Händler mit sicherheitsbezogenen Maßnahmen mehr zum Vertrauen der Kunden beitragen, als mit Service-Angeboten oder der Preisgestaltung. "Die Befragten wünschen sich vor allem Transparenz, Rechte und Sicherheit, nur eine Minderheit wünscht sich bessere Preise oder Angebote", so das Fazit der Studie.

TNS Infratest hat für die Studie 1.067 Internetnutzer ab 15 Jahren zu ihren Einstellungen und Erfahrungen rund um Online-Shopping und Gütesiegel befragt.

Das könnte Sie auch interessieren