INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 17.12.2007
Sonstiges 17.12.2007

Vatikan manipuliert Wikipedia-Einträge

Das Web 2.0 ist offenbar auch dem Vatikan ein Begriff. Wikipedia-Einträge jedenfalls hat der Kirchenstaat zu seinen Gunsten schon geändert.

Was haben Vatikan, CIA und BBC gemein? Sie beschönigen Artikel in Wikipedia, die sie selbst betreffen. Das berichtet die britische Zeitung "The Independent". Aufgespürt wurden die Manipulationen mithilfe des Programms Wikiscanner des US-amerikanischen Computerexperten Virgil Griffith, das Änderungen in dem Open-Source-Projekt auf die IP-Adresse zurückverfolgen kann. Einige Einträge wurden auch von Unternehmen verändert. Häufigste Manipulation ist die Entschärfung von Kritik.

Das könnte Sie auch interessieren