INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 05.03.2008
Sonstiges 05.03.2008

USA: Nielsen sieht Mobile Marketing im Aufwind

Mobile Werbung ist weit besser als ihr Ruf, konstatieren die Marktforscher von Nielsen. Und die Responseraten sind im Vergleich zu Bannerwerbung im Web nahezu phänomenal.

Fast jeder vierte Handybesitzer in den USA hat in den vergangenen 30 Tagen Werbung auf seinem Mobiltelefon gesehen. Das zeigt eine Umfrage von Marktforscher Nielsen für das vierte Quartal 2007. Damit stieg die Zahl der amerikanischen Handybesitzer, die sich an mobile Werbung erinnerte, gegenüber dem zweiten Quartal 2007 um 38 Prozent auf insgesamt 58 Millionen Personen. Und damit der frohen Botschaft nicht genug: Denn jeder zweite Mobiltelefon-Nutzer, der mobile Werbung sah, reagierte auch darauf, so die Auguren. Insgesamt scheint mobile Werbung bei den Empfängern auch weit weniger unbeliebt zu sein, als Marketer befürchten. In der Nielsen-Befragung zeigte sich jeder Dritte offen für mobile Werbung, wenn sich dadurch seine Telefonrechnung verringert, 14 Prozent akzeptieren mobile Werbung, die ihren Interessen entspricht.

Das könnte Sie auch interessieren