INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 05.12.2011
Sonstiges 05.12.2011

Comscore sieht Rekordwoche im E-Commerce US-Webshops zelebrieren Wahnsinns-Web-Weihnachten

Mit Online-Umsätzen in Höhe von 1,25 Milliarden US-Dollar starteten amerikanische Webhändler am Cyber Monday schon gut ins Weihnachtsgeschäft. Doch die Woche wurde noch besser.

Insgesamt rund sechs Milliarden US-Dollar gaben amerikanische Konsumenten in der vergangenen Woche für weihnachtliches Webshopping aus, melden die Auguren von Comscore. Dienstag, der 29 November spülte den Online-Händlern 1,12 Milliarden US-Dollar in die Tasche, am Mittwoch, den 30. November waren es 1,03 Milliarden US-Dollar. Diese drei Tage waren - zusammen mit dem Cyber Monday 2010 - die vier umsatzträchtigsten Tage, die der amerikanische Webhandel je gesehen hat, jubeln die Marktforscher.

Großer Treiber für das Weihnachtsgeschäft seien kostenlose Versandofferten, so die Auguren weiter. 64,4 Prozent der Bestellungen in der vergangenen Woche wurden kostenlos verschickt. Das entspricht gegenüber dem Vorjahr einem Plus von rund zehn Prozent.

Im deutschen stationären Einzelhandel verlief das zweite Adventswochenende nach Aussagen des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels "eher ruhig". Besserung sei allerdings für die kommenden drei Wochen in Sicht.

Das könnte Sie auch interessieren