INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 03.04.2008
Sonstiges 03.04.2008

UMTS-Markt kommt in Fahrt

8,7 Millionen Verbraucher in Deutschland sind im Besitz eines UMTS-fähigen Mobilgeräts, sagt die Bundesnetzagentur.

Jahrelang wurden die Mobilfunkprovider wegen ihrer hohen Investitionen in UMTS-Mobilfunkfrequenzen belächelt, jetzt scheint der Markt in Fahrt zu geraten. Wie Bundesnetzagenturpräsident Matthias Kurth sagte, sind in Deutschland 8,7 Millionen UMTS-fähige Mobiltelefone und Netzwerkkarten im Umlauf. Die Zahl der UMTS-Nutzer sei von 2005 bis 2007 um 263 Prozent gestiegen. Auch das übertragene Datenvolumen nahm zu: Mit 1,7 Millionen GByte lag es 2007 doppelt so hoch wie noch im Vorjahr. Als Hauptgrund für das Wachstum nannte Kurth die immer bessere Netzabdeckung, die inzwischen bei 80 Prozent liegt, sowie immer bessere Übertragungsraten.

Das könnte Sie auch interessieren