INTERNET WORLD Business Logo Abo
Umsatz im US-Onlinehandel gesunken
Sonstiges 06.11.2009
Sonstiges 06.11.2009

Umsatz im US-Onlinehandel gesunken

In den Vereinigten Staaten lag der Gesamtumsatz im E-Commerce im dritten Quartal 2009 um zwei Prozent niedriger als im Vorjahr. Damit konnte der Internethandel bereits zwölf Monate seine Einnahmen nicht steigern. Diese Zahlen hat das Marktforschungsinstitut comScore ermittelt.

Eine positive Entwicklung gab es zuletzt im dritten Quartal 2008, damals war der Umsatz um sechs Prozent gestiegen - ein Einbruch gegenüber den Vorquartalen, denn seit Q1 2007 war die Branche durchgängig zweistellig gewachsen. Von der Untersuchung ausgenommen waren die Tourismus, Auktionen, Autos und große Firmenbestellungen.

Der Anteil der Unternehmen, die ihren Kunden eine kostenfreie Lieferung anbieten, steigt kontinuierlich. Während zu Beginn 2008 31 Prozent der Onlinehändler diesen Service anboten, waren es im vergangenen Quartal bereits 42 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren