INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 13.05.2008
Sonstiges 13.05.2008

TU München befragt Entscheider über Online-Marketing

Für eine neue Marktstudie sucht die TU München Teilnehmer mit Entscheidungsbefugnis im Marketing.

Am Lehrstuhl für Dienstleistungs- und Technologiemarketing an der Technischen Universität (TU) München startet jetzt die zweite Folge eines Studienprojekts zum Thema Online- und Affiliate- Marketing. Die aktuelle Erhebung soll die Grundlage für ein künftig jährlich erscheinendes, europäisches Barometer im Online- und Affiliate-Marketing bilden. Hierfür ruft der Lehrstuhl Manager mit (Mit-)entscheidungsbefugnis bei wichtigen Marketingentscheidungen zur Teilnahme an einer kurzen Online-Befragung auf. Unter http://www.unipark.de/uc/VC-Barometer/8ead steht der Fragebogen zum Ausfüllen bereit, das Ausfüllen dauert rund acht Minuten. Die Teilnahme sowie sämtliche Angaben erfolgen in anonymisierter Form und werden von Experten der TU München ausgewertet. Somit sind keinerlei Rückschlüsse auf Personen und Unternehmen möglich.

Die Studie wird im Rahmen eines Forschungsprojektes in Kooperation mit dem Online-Marketing-Unternehmen ValueClick durchgeführt. Im Herbst 2007 hatte die TU die Ergebnisse der ersten Folge veröffentlicht. Im Einzelnen untersucht Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Florian von Wangenheim 2008 mit seinem Team brandaktuelle Themengebiete wie Targeting, Vergütungsmodelle, die Verbindung von Online- und Offline-Marketingkampagnen sowie Marketingaktivitäten im Web 2.0 und Multichannel-Strategien. Außerdem wird der Bereich Affiliate-Marketing detailliert abgefragt, um eventuelle Unterschiede in verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten zu identifizieren.

Das könnte Sie auch interessieren