INTERNET WORLD Business Logo Abo
Abgänge im Management von Unister
Sonstiges 02.09.2011
Sonstiges 02.09.2011

Abgänge im Management von Unister Toptouristiker verlassen den Internetkonzern

Der Leipziger Internetkonzern Unister, der die Webseiten fluege.de und ab-in-den-urlaub.de betreibt, verliert zwei weitere seiner wichtigsten Touristikmanager.

Das berichtet die betreiber-von-fluege-de-unister-steht-aderlass-im-top-management-bevor/60098829.html:Financial Times Deutschland. Bereits bestätigt war der Abgang des Hotel-Chefs Ullrich Kastner, nun werde auch Jan Valentin das Unternehmen verlassen.Er leitet die börsennotierte Tochter travel24.com. Schon nicht mehr ins operative Geschäft eingebunden sei zudem Thomas Meyer, der das Flugsegment leitet. Damit sei von vier Reisemanagern nur noch einer an Bord, der Touristik-Chef Ralph Michaelsen.

Unister wird von seinem Gründer Thomas Wagner geführt, der bereits während seines Studiums die studentische Tauschbörse unister-netz.de entwickelt hat. Mit Freunden gründete er im Jahr 2002 die Unister GmbH, die derzeit mehr als 1350 Mitarbeitern hat.

Das Unternehmen ist in der Branche wegen seiner Werbemethoden umstritten.Ende Juni 2011 hatte das Landgericht München I dem zur Unister Holding gehörenden Onlinereisebüro Reisen.de die Werbung mit dem Gütesiegel "Holidaytest" untersagt. Beantragt hatte die einstweilige Verfügung das Reiseportals HolidayCheck.

Das könnte Sie auch interessieren