INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 03.11.2011
Sonstiges 03.11.2011

Gestaltungstipps für Online-Formulare Tipp des Tages: Analysieren Sie das Nutzerverhalten

Kaum ein Formular ist auf Anhieb fehlerfrei und effizient. Zum einen müssen die Nutzer stets wissen, welche Angaben Sie von ihnen wünschen. Zum anderen sollten sie sich möglichst leicht zurechtfinden. Um Schwachstellen ihres Formulars aufzudecken, sollten Sie wesentliche Metriken erfassen.

Dazu sollten die Einzelseiten pro Strecke und die Formularfelder pro Seite eindeutig identifizier- und auswertbar sein. Dieses bildet die Basis für eine sogenannte Baseline-Messung. Davon ausgehend sollten die Zugriffe und Abbruchraten für die komplette Formularstrecke, einzelne Seiten und Felder erfasst werden.

Um noch genauere Erkenntnisse über die Abbrüche zu sammeln, könnten auch der Ausfüllstatus pro Formularfeld und die Eingabedauer pro Feld ermittelt werden. Dadurch decken Sie beispielsweise missverständliche Fragen auf. Zudem sollten Sie die Zahl der fehlerhaften Eingaben erfassen und schließlich eine Conversion Rate für den gesamten Eingabeprozess und für einzelne Prozessschritte ermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren