INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 30.04.2008
Sonstiges 30.04.2008

Tchibo startet "Tchibo Ideas"

Ähnlich wie Starbucks will jetzt auch der deutsche Kaffeeröster Tchibo sein Ohr über das Internet näher beim Kunden haben.

"Was denkt eigentlich der Kunde über uns?" Fragen wie diese werden vor allem dann wichtiger, wenn es dem eigenen Unternehmen nicht mehr so gut ist. Paradebeispiel ist der Kaffeeröster Tchibo, der gegenüber der "Welt" eingestand, Trendthemen wie Espresso oder Kaffeekapseln zu lange ignoriert zu haben. Die Folge: massive Umsatzeinbrüche. Um künftig das Ohr näher am Puls der Zeit zu haben, hat das Unternehmen unter tchibo-ideas.de eine Internetplattform gelauncht, auf der Kunden Alltagsprobleme zur Ideenfindung einreichen oder eigene Lösungen für eingereichte Probleme finden können. Alle Lösungsvorschläge werden in mehrstufigen Verfahren von der Community bewertet. Rund 100 Mitglieder hätten sich bereits registriert, meldet der Social-Commerce-Experte Jochen Krisch in seinem Weblog "ExcitingCommerce".

Das könnte Sie auch interessieren