INTERNET WORLD Business Logo Abo
Tablets und Smartphones stehen auf den Wunschzetteln
Sonstiges 29.11.2011
Sonstiges 29.11.2011

Unterhaltungselektronik unter dem Christbaum Tablets und Smartphones stehen auf den Wunschzetteln

Weihnachten ist das Fest der Unterhaltungselektronik. Zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr investieren die Deutschen mehr Geld in Hightech-Produkte. Der Trend des Jahres 2011 heißt Mobile und so planen 13 Prozent der Bundesbürger die Anschaffung eines Tablet-Rechners.

Damit stehen die Touch-Computer weit oben auf der Technik-Wunschliste. Vor allem die Unter-30-Jährigen interessieren sich für Tablets. Von ihnen planen rund 30 Prozent den Kauf eines solchen Geräts. Noch stärker gefragt dürften in diesem Jahr nur noch Smartphones und Handys sein. Der Bitkom hat ermittelt, dass sich 16 Prozent der Deutschen zu Weihnachten selbst ein Mobiltelefon kaufen oder eines verschenken wollen. Zum Vergleich: Nur acht Prozent planen den Kauf einer Spielkonsole oder den eines digitalen Bilderrahmens.

Etwas begehrter sind Flachbildfernseher und Digitalkameras, während klassische DVD- und MP3-Player nur bei sieben beziehungsweise sechs Prozent der Befragten auf dem Wunschzettel stehen. Insgesamt werden rund 46 Millionen Deutsche hochwertige Unterhaltungselektronik verschenken, das entspricht rund 64 Prozent aller Bundesbürger. Im vergangenen Jahr lag der Prozentsatz planten dagegen nur 42 Millionen Deutsche den Kauf von Unterhaltungselektronik.

Grundlage der Untersuchung ist eine Befragung von 1.003 Personen ab 14 Jahren, die das Marktforschungsinstitut Aris im Auftrag des Bitkom durchgeführt hat.

Das könnte Sie auch interessieren