INTERNET WORLD Business Logo Abo
Rewe steigt bei Home24 ein
Sonstiges 19.09.2013
Sonstiges 19.09.2013

Rewe steigt bei Home24 ein Supermarktkette erwirbt Minderheitsbeteiligung

Im Zuge einer Kapitalerhöhung erwirbt die Supermarktkette Rewe eine Minderheitsbeteiligung am Online-Möbelhaus Home24. Über die Details des Deals haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der Kölner Einzelhandels- und Touristikkonzern Rewe Group erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an der Berliner Home24 GmbH, deren Hauptinvestor der Inkubator Rocket Internet ist. Weitere Anteile an dem Online-Möbelhaus, das im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 63 Millionen Euro erwirtschaftete, sind der schwedische Investmentfonds Kinnevik und die US-Großbank J.P. Morgan. Der Umsatz von Rewe betrug 2012 rund 50 Milliarden Euro.

"Der Einstieg bei Home24 ist für uns eine großartige Chance, wichtige neue Erfahrungen im Online-Handel zu sammeln und uns weiter in der E-Commerce-Szene zu vernetzen", kommentierte Lionel Souque, im Rewe-Vorstand zuständig für E-Commerce, den Deal. Über die Details der Beteiligung haben Home24 und Rewe Stillschweigen vereinbart.

Erst vor einer Woche gab Rewe eine Kooperation mit dem Payment-Provider Yapital bekannt gegeben. Dank des Deals können Kunden der Supermarktkette von November 2013 an an der Kasse per QR-Code bezahlen.

Das könnte Sie auch interessieren