INTERNET WORLD Business Logo Abo
Crowdfunding-Plattform mySherpas startet
Sonstiges 13.12.2010
Sonstiges 13.12.2010

Crowdfunding-Plattform mySherpas startet Spenden für Geschäftsideen

Das Münchner Unternehmen mySherpas will mit einer eigenen Plattform kreativen Köpfen aber auch Organisationen und Unternehmen ermöglichen Gelder für bestimmte Projekte zu akquirieren.

Nach dem Vorbild der US-amerikanischen Plattform kickstarter hat mySherpas seinen Dienst in Deutschland gestartet. Menschen, denen das Geld zur Umsetzung einer Idee fehlt, sollen dies über die Plattform von vielen Geldgebern generieren können.

Dazu stellen sie ihr Projekt vor und definieren den erforderlichen Betrag. Anschließend können interessierte Nutzer dafür spenden. Kommt der erforderliche Betrag nicht innerhalb von 90 Tagen zusammen, erhalten die Geldgeber ihr bereits eingezahltes Geld zurück. Vor allem Kunst- und Filmprojekte buhlen bisher um die Gunst der Spender. Je nach Höhe des Finanzierungsbeitrags erhalten die Unterstützer Prämien, die der Initiator festlegt.

Die Einstellung von Projekten ist kostenlos möglich. Wird der erforderliche Betrag erreicht oder überschritten, behält mySherpas zehn Prozent des Betrages als Bearbeitungsgebühr ein.

Das könnte Sie auch interessieren