INTERNET WORLD Logo Abo
Expert plant E-Commerce-Einstieg
Sonstiges 06.02.2012
Sonstiges 06.02.2012

Expert plant E-Commerce-Einstieg "So etwas schüttelt man nicht aus dem Ärmel"

Heimlich still und leise hat sich der Elektrohändlerverbund Expert nicht nur zum zweitgrößten Elektrohändler Deutschlands hinter der Metro positioniert, sondern auch einen Webshop auf die Beine gestellt, der in den kommenden Wochen live gehen soll.

Über den Expert-Webshop sollen die Kunden in der Zentrale einkaufen können, aber auch beim Händler um die Ecke, meldet die "Hannoversche Allgemeine Zeitung". Zwei Jahre lang hat das Langenhagener Unternehmen an einer Struktur für einen "seriösen Online-Versand von der Logistik bis zum Call-Center" gebastelt, das die Verbundstruktur aus dem stationären Geschäft adäquat im Web abbildet. "So etwas schüttelt man nicht aus dem Ärmel", zitiert die "HAZ" Expert-Chef Volker Müller.

Dass Expert mit seinem Webshop zu spät dran sein könnte, glaubt Müller indes nicht und setzt große Hoffnungen in seine starke Marke. Bekannte Namen würden im Zuge der Professionalisierung des Internet-Handels Namen ohnehin ihren Platz finden, Kleinstshops von Privatleuten und den Graumarkt sieht er jedoch als aussterbende Geschäftsmodelle.

Auch beim Preis will Müller sich, anders als die Metro-Töchter Media Markt und Saturn, nicht vom Wettbewerb drücken lassen. "Wir werden unsere Preisaktionen jetzt nicht abblasen", sagt er gegenüber der "HAZ".

Expert will das zum 31. März endende Geschäftsjahr 2011/2012 mit einem Umsatzplus von drei Prozent abschließen. Der Marktanteil stieg seit 2006 von 6,2 auf 8,5 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren