INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 29.10.2007
Sonstiges 29.10.2007

SMS: Motorola liest mit

Der Handyhersteller will kontextsensitive Werbung in die SMS-Nachrichten seiner Kunden einbinden.

Besitzer von Motorola-Handies, die in Zukunft Stichworte wie "Hunger" oder "Essen" in Kurznachrichten an Freunde, Bekannte oder Geschäftspartner eingeben, könnten in Zukunft passende Werbung von Restaurants in der Nähe in ihre SMS eingebettet bekommen. Das meldet die britische Zeitung "Times". Wie Motorola-Marketing-Chef Kenneth Keller gegenüber dem Blatt betonte, könne Motorola mithilfe einer eigenen Scanning-Technik ermitteln, wo sich eine Person gerade befindet und in welcher Interessenslage sie ist und entsprechend Werbeeinblendungen ausliefern. Immerhin werden die Handybesitzer über eine Opt-In-Option vermutlich entscheiden dürfen, ob sie dieses Vorgehen gestatten oder nicht.

Das könnte Sie auch interessieren