INTERNET WORLD Business Logo Abo
Telekom und United Internet starten Mail-Initiative
Sonstiges 09.08.2013
Sonstiges 09.08.2013

Telekom und United Internet starten Mail-Initiative Sicherheit "Made in Germany"

Die Mail-Dienste GMX und Web.de von United Internet Media starten gemeinsam mit der Deutschen Telekom die Brancheninitiative "E-Mail made in Germany". Nutzern der beiden Dienste und von T-Online.de soll damit die automatische Verschlüsselung von Daten auf allen Übertragungswegen ermöglicht werden. Das klappt jedoch nur, wenn sowohl Sender als auch Empfänger dort ihre Postfächer haben.

Die Deutsche Telekom und United Internet (UI) haben gemeinsam eine Brancheninitiative für sichere E-Mail-Kommunikation gestartet. Mit "E-Mail made in Germany" wollen die Anbieter den Nutzern der Portale Web.de, GMX (beide UI) und T-Online.de künftig erstmals eine automatische Verschlüsselung von Daten auf allen Übertragungswegen ermöglichen. Außerdem sichern die Unternehmen zu, die Daten ausschließlich gemäß deutschem Datenschutz zu verarbeiten. Für die Kunden entstehe dabei kein zeitlicher Mehraufwand, und auch technisches Know-how auf Nutzerseite sei nicht erforderlich, da die Verschlüsselung die Provider übernähmen, teilten die Unternehmen mit.

Die Speicherung aller Daten erfolge in Rechenzentren innerhalb Deutschlands, heißt es weiter. Darüber hinaus werde eine Kennzeichnung für E-Mail-Adressen eingeführt, sodass für Nutzer vor dem Mail-Versand ersichtlich wird, ob die ausgewählten Empfängeradressen den Sicherheitsstandards des Mail-Verbundes entsprechen. Künftig übertragen GMX, T-Online und Web.de E-Mails verschlüsselt zwischen ihren Rechenzentren. Der Weg vom Endgerät zum Mail-Server ist bereits heute für alle Kunden verschlüsselt, die ein Mail-Angebot von UI oder der Telekom nutzen oder in ihrem Mail-Programm die SSl-Verschlüsselung aktiviert haben. Von 2014 an werden die beiden Kooperationspartner nach eigener Aussage nur noch SSL-verschlüsselte Mails transportieren.

Der Skandal um das Überwachungsprogramm Prism hat das Thema IT-Sicherheit wieder in der Fokus gerückt. Der Branchenverband Bitkom prognostiziert nun, dass die Nachfrage nach Sicherheitstechnologien im IT-Bereich in diesem Jahr in Deutschland um fünf Prozent steigt.

Das könnte Sie auch interessieren