INTERNET WORLD Logo Abo
Shoppen beim Videogucken
Sonstiges 07.04.2009
Sonstiges 07.04.2009

Shoppen beim Videogucken

Das Videoportal MyVideo schafft mit In-Video-Shopping eine neue Vermarktungsplattform über die die Nutzer direkt im Video gesehene Produkte online kaufen können.

Produkte, die man in einem Musikvideo sieht, direkt zu kaufen, das bietet das Hamburger E-Commerce-Start-up Cavi in Zusammenarbeit mit dem Videoportal MyVideo. Während das Video läuft, kann der User einen Artikel, der ihm gefällt per Mausklick auswählen und ihn direkt über das Shoppingportal von Cavi kaufen. Für den Kauf muss der User nicht einmal mehr das Browserfenster verlassen. Der Bestellvorgang läuft dabei von der Auswahl bis zum Abschluss der Bestellung im Musikvideo ab.

Die technische Grundlage dafür hat das Hamburger Unternehmen Cavi entwickelt. In einem Pilotprojekt hat MyVideo einen Musikclip des Rappers Curse mit dem neuen In-Video-Shopping-Feature ausgestattet. Der ProSiebenSat.1-Vermarkter SevenOne Interactive hat bereits Interesse an dieser Lösung angemeldet und wird das In-Video-Shopping in sein Vermarktungsportfolio integrieren.

Das könnte Sie auch interessieren