INTERNET WORLD Business Logo Abo
YOC AG benennt weiteren Vorstand der Gesellschaft
Sonstiges 10.09.2013
Sonstiges 10.09.2013

YOC benennt zweiten Vorstand Die Rückkehr des Dirk Kraus

Dirk Kraus ist wieder bei YOC

Dirk Kraus ist wieder bei YOC

Überraschender (Wieder-)Einstieg bei YOC: Der Aufsichtsrat der AG hat Dirk Kraus zum weiteren Vorstand der Gesellschaft bestellt. Kraus hatte den Mobile-Spezialisten über zwölf Jahre aufgebaut und war bis vor gut einem Jahr selbst CEO des  Unternehmens. In seiner neuen alten Position soll er den bisherigen Alleinvorstand Dirk Freytag bei der Reorganisation des Unternehmens unterstützen.

Bereits im September letzten Jahres sorgte YOC für eine echte Überraschung im Vorfeld der dmexco: Der Mobile-Spezialist gab damals das Ausscheiden des Gründers und Vorstandschefs Dirk Kraus bekannt. Heute, ein Jahr später, gibt eine knappe Pressemitteilung des Unternehmens wieder Grund zur Verwunderung. Der Aufsichtsrat der YOC AG hat Dirk Kraus zum weiteren Vorstand der Gesellschaft bestellt. Er soll den bisherigen Alleinvorstand Dirk Freytag bei der Reorganisation des Unternehmens nach dem Verkauf des Mobile Technology Bereichs (Sevenval) unterstützen.

Sevenval wurde 2007 von YOC übernommen und im Juli dieses Jahres für einen Preis von bis zu 6,5 Millionen Euro verkauft, berichtet . Der Übernahmepreis sollte zu einem großen Teil zum Schuldenabbau genutzt werden. Käufer war der Gründer und Geschäftsführer von Sevenval, Jan Webering. Mit Sevenval war das gesamte Segment Mobile Technology der YOC AG verkauft worden. Künftig wollte sich die YOC AG komplett auf den Bereich Werbevermarktung fokussieren.

Die YOC AG hatte den Verkauf von Sevenval aber bereits seit Juli 2012 geplant. Die Neuausrichtung sorgte offenbar für einige interne Streitigkeiten, im Zuge derer Dirk Kraus seinen Vorstandsposten niederlegte. Im Dezember 2012 trat der aktuelle CEO Dirk Freytag dann sein Amt an. Er war maßgeblich für den Verkauf von Seveval verantwortlich.

Die damaligen Hintergründe waren unbekannt, ebenso wie die beruflichen Pläne von Kraus. Auch zum aktuellen Wiedereinstieg des Gründers hält sich YOC bedeckt, von Unternehmensseite hieß es auf Anfrage von INTERNET WORLD Business lediglich, man konzentriere sich jetzt seit dem Verkauf von Sevenval wieder auf seine Kernkompetenzen. "Dazu wollen und werden wir die Kompetenz von Dirk Kraus in puncto Mobile nutzen". Das bestätigt auch Dirk Freytag: "Wir freuen uns sehr, auf die Expertise des Gründers beim weiteren Ausbau des Marktvorreiters für Werbung auf mobilen Endgeräten zurückgreifen zu können."

Das könnte Sie auch interessieren