INTERNET WORLD Business Logo Abo
Rocket Internet will Banken Konkurrenz machen
Sonstiges 02.12.2013
Sonstiges 02.12.2013

Marktplatz für Kredite Lendico gegründet Rocket Internet will Banken Konkurrenz machen

Die Gründer: Philipp Petrescu, Dominik Steinkühler, Christoph Samwer, Clemens Paschke (von links)

Die Gründer: Philipp Petrescu, Dominik Steinkühler, Christoph Samwer, Clemens Paschke (von links)

Wenn Rocket Internet eine Geschäftsidee an den Start bringt, wird nicht gekleckert. Mit Lendico will der Inkubator den Banken im Kreditgeschäft Anteile wegnehmen - wie Zalando es mit dem stationären Einzelhandel gemacht hat. Bei dem heute eröffneten Marktplatz treffen Menschen mit Finanzierungsbedarf in Höhe von 1.000 bis 25.000 Euro auf Geldgeber. Und Deutschland ist nur der Anfang.

Das Versprechen: Ohne Bankschalter und mit innovativer Technologie unterbietet Lendico die Kostenstruktur der Banken und gibt diese Kostenersparnis an die Kreditnehmer und Anleger weiter. "Lendico wurde von Beginn an als die digitale Alternative zu Banken entwickelt", sagt Mitgründer und Geschäftsführer Dominik Steinkühler. "Mit Lendico greifen wir dauerhaft die Stellung der Banken an. Unser Marktplatz ist ein neuer Weg zum Kredit und eine neue Anlageklasse." Bei der Bewertung der Kreditanträge setzt das Unternehmen auf einen Algorithmus, der in Echtzeit Kreditwürdigkeit bewerten kann.

Über das Berliner Start-up können Kredite in Höhe von 1.000 bis 25.000 Euro beantragt werden, die Laufzeit liegt zwischen 24 und 60 Monaten. Die Verzinsung beginnt ab 2,99 Prozent. Das Einstellen von Kreditwünschen ist kostenlos, die Gebühr für den Kreditnehmer beträgt 0,50 Prozent bis 4,50 Prozent. Wird das Kreditvorhaben von Anlegern vollständig finanziert, erfolgt die Auszahlung. Anleger erhalten Zins- und Tilgungszahlungen ab dem ersten Monat auf ihr Konto überwiesen. Die Geldgeber zahlen auf jede Rückzahlung ein Prozent an Lendico, die Mindestanlage sind 25 Euro.

Lendico plant eine schnelle internationale Expansion und will in den kommenden Monaten in mehreren neuen Ländern starten. Auf dem deutschen Markt sind bereits Smava, Auxmoney und Fidor mit einem ähnlichen Geschäftsmodell vertreten.

Zu den Ventures von Rocket Internet zählen unter anderen Zalando, inzwischen Europas größter Modehandel im Netz, und Home24.

Das könnte Sie auch interessieren