INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 11.09.2013
Sonstiges 11.09.2013

Die E-Commerce-Trends des Tages - 11.09.2013 Primark verzichtet auf E-Commerce

Ob diese Entscheidung langfristig so haltbar ist? Primark zieht sich drei Monate nach dem Start eines E-Commerce-Experiments mit dem britischen Modeversender Asos aus dem Online-Handel wieder komplett zurück. Die Highstreet sei einfach rentabler, lautet das Fazit des Finanzchefs John Bason. Offenbar hat er sich von den hohen Retourenquoten im Online-Modehandel etwas verschrecken lassen. Ebenfalls schnell die Bremse gezogen hat SevenVentures bei seinem Engagement beim Apothekenlieferdienst Dedendo. Die TV-Werbung habe die Umsätze nicht so steigen lassen, wie erhofft, so die Aussage der Investoren.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen gerne auch jeden Morgen um 7.30 Uhr kurz und prägnant in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum kostenlosen Online-Abo.

- NEWS -

Dedendo, der Lieferdienst für Apothekenprodukte, hat durch den Start von TV-Werbung im Umfeld von ProSiebenSat.1 offenbar weniger profitiert als erhofft. Weil die Umsatzerwartungen nicht erfüllt wurden, hat SevenVentures von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch gemacht und die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beendet und seine Anteile zurückgegeben. Man bleibe sich aber weiter "freundschaftlich verbunden". >>>Deutsche-Startups.de

Der Börsenverein des deutschen Buchhandels fordert zusammen mit weiteren Buchhandels- und Verlegerverbänden in Deutschland und Frankreich eine Ausweitung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes auf elektronische Bücher. Auch Steuervorteile international tätiger Unternehmen sollen laut der Erklärung abgeschafft werden, um die Vielfalt auf den Buchmärkten zu erhalten. >>>Buchreport.de

Lidl.de hat an seiner Shopsuche gefeilt. Die Technik dahinter ("Fact Finder") stammt von Omikron. Die Shopsuche gilt als einer der wichtigsten Treiber der Konversionsraten im Webshop. >>>Pressemitteilung

eBay ist laut der gemeinsamen Studie "Digital Brand Champion" von "Wirtschaftswoche" und der Berliner Strategieagentur Diffferent die Marke mit der besten digitalen Markenstrategie. Auf den Plätzen folgen Otto und Zalando. Die Otto-Group-Töchter Bonprix, Baur, Neckermann, Quelle und Schwab sind ebenfalls in den Top Ten zu finden.

MyToys hat einen Coporate Blog gelauncht. Acht Autoren schreiben zu den Themenfeldern Kinder & Familie, Baby & Schwangerschaft, Spielen & Lernen und Selbstgemachtes. >>>Handelskraft.de

- INTERNATIONAL -

Der Modediscounter Primark will seine Produkte künftig nicht mehr über Asos vertreiben. Drei Monate nach dem Start wird das Experiment wieder beendet. Auch anderen Online-Vertriebskanälen erteilt der Discounter eine Absage. Der eigene Online-Auftritt soll zum Schaufenster weiterentwickelt und interaktiver gestaltet werden. >>>Textilwirtschaft.de

Apple lässt Besitzer eines neuen iPhone 5s künftig via Fingerprint in iTunes einloggen. Auch andere App-Entwickler können die Lösung integrieren. Branchenexperten gehen davon aus, dass dies mehr Konsumenten motivieren könnte, mit ihren iPhones einzukaufen. >>>Internet Retailer

Die Yoox Group sitzt ab sofort als E-Commerce- und Fulfilment-Dienstleister beim US-Verlag Hearst im Boot. Sie soll einen Großteil der Bestellungen abwickeln, die über die ein Jahr alte Website Shopbazaar.com verkauft werden. Inhaltlich wird die Plattform gepflegt von "Harper's Bazaar", die dort eine Auswahl an Luxusmode und Accessoires empfiehlt. Alle künftigen Einnahmen werden unter Yoox und Hearst geteilt. >>>Internet Retailer

Amazon baut in den USA sein Angebot an Sport-Memorabilien auf. Zusammen mit der Creative Artists Agency kommen Erinnerungsstücke prominenter Stars aus Sport, Film, Fernsehen und Musik ins Sortiment. >>>eCommerce Bytes

- BACKGROUND -

Bruttomargen: An welchen Stellschrauben Webhändler ihre Bruttomargen optimieren, nicht verbessern (!), können, ist Thema eines Artikels von "Practical Ecommerce". Dabei geht es um Produkte, Preis, Sourcing, Kanäle und Promotions. >>>Practival Ecommerce

Cost per Order: Die Kosten pro Bestellung werden für Online-Händler steigen, weil das natürlich Traffic-Wachstum im E-Commerce langsam an seine Grenzen stößt. Wie sich dabei die wichtigsten Kennzahlen verändern, zeigt die Schweizer Unternehmensberatung Carpathia Consulting anhand eines Rechenbeispiels und zeigt gleichzeitig, wie Händler die Rentabilität erhöhen können. >>>Carpathia-Blog

M-Commerce: TripAdvisor, Expedia und Priceline.com waren im Juli die meistbesuchten mobilen Reiseseiten im Web, zeigt eine Studie von comScore. Insgesamt zählte die Branche 75,4 Millionen Unique Visitors, die über mobile Endgeräte kamen. >>>Internet Retailer

CRO: Drei rechtliche Fehler bei der Konversion-Optimierung hat der Jurist Martin Schirmbacher im Weblog "Marketing Kitchen" veröffentlicht. Aufpassen muss man demnach bei Kundenbewertungen, Werbung mit Selbstverständlichkeiten und Werbung in Transaktionsmails. >>>Marketing-Kitchen.de

- ZAHL DES TAGES -

Nur 17 Prozent der Online-Händler sind auf die Umsetzung der neuen Verbraucherrechtlinie vorbereitet, die am 13. Juni 2014 in Kraft tritt. Das zeigt eine aktuelle Studie des Händlerbundes. Immerhin haben aber schon mal 84 Prozent der Händler davon gehört, dass sie kommen wird. >>>tmta.de

- GEHÖRT -

"Der beste Weg zu profitablem Wachstum führt über die High Street."
Primark-Finanzchef John Bason gibt nach dem E-Commerce-Experiment mit Asos dem Online-Handel keine Chance mehr. >>>Textilwirtschaft.de

Das könnte Sie auch interessieren