INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 29.04.2008
Sonstiges 29.04.2008

Pixelpark rutscht in schwarze Zahlen

Nach einer deutlichen Umsatzsteigerung und der erfolgreichen Übernahme von Elephant Seven schließt das Unternehmen das Geschäftsjahr 2007 mit einem leichten Plus.

Die Berliner Pixelpark AG hat heute den Konzern-Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2007 vorgelegt. Demnach stiegen die Umsatzerlöse um fast 40 Prozent auf 47,4 Mio. Euro. Zum guten Ergebnis beigetragen habe maßgeblich die Übernahme der Elephant Seven-Gruppe sowie weiterer Erwerbe im Geschäftsjahr 2007, teilte Pixelpark mit. Auch ein insgesamt gestiegenes Auftragsvolumen, vor allem im Segment Kommunikation, ließ die Umsätze in die Höhe steigen. Das um einmalige Sondereffekte wie z.B. den Kaufpreis für Elephant Seven bereinigte Konzernergebnis beträgt 0,4 Mio. Euro; nach den Verlusten in Höhe von 3,8 Millionen Euro im Vorjahr kehrt Pixelpark damit 2007 in die schwarzen Zahlen zurück.

Das könnte Sie auch interessieren