INTERNET WORLD Business Logo Abo
Neue Partnerschaft
Sonstiges 10.10.2013
Sonstiges 10.10.2013

Neue Partnerschaft Paymill und Commerce Guys kooperieren

Paymill und Commerce Guys wollen das Bezahlen im Internet einfacher machen. Die beiden Unternehmen schließen eine Kooperation, die die Einbindung von Bezahlvorgängen in den Drupal-E-Commerce-Lösungen ermöglicht.

Ab sofort kooperieren der Anbieter von Bezahllösungen Paymill und Commerce Guys, die E-Commerce-Schmiede hinter dem Content Management-System Drupal. Die Paymill-Bezahldienste werden in die Drupal-Angebote eingebaut. Der Kaufabschluss soll mit Hilfe der Paymill-Bezahllösungen einfacher und intuitiver werden.

"Das Angebot von Paymill als Bezahlmöglichkeit wird unseren Nutzern einen neuen Standard der Einfachheit und Eleganz beim Einsatz als Online-Bezahllösung für ihre Kunden bieten", meint Fred Plais, CEO von Commerce Guys. "Wie Commerce Guys ist auch Paymill ein technologischer Vorreiter", sagt Jörg Sutara, Managing Director bei Paymill. "Sowohl Paymill als auch Commerce Guys konzentrieren sich auf den Kundenkomfort. Deshalb ist Commerce Guys der perfekte Kooperationspartner für uns - und vor allem für alle Onlinehändler."

Paymill befindet sich derzeit in Kooperationslaune. Erst kürzlich hatte das Unternehmen eine Partnerschaft in Italien geschlossen, über die der Bezahlanbieter sein System an die mit dem Venture Inkubator Alliance verbundenen Start-ups bringt. Zu den Investoren und Backern von Paymill gehören unter anderem auch Holtzbrinck Ventures und Rocket Internet.

Das könnte Sie auch interessieren