INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 15.02.2008
Sonstiges 15.02.2008

Online-Communities: Aufbautipps für Marketer

Seien Sie Gastgeber, nicht Polizist, lautet der wichtigste Tipp von Forrester-Marktforscher Jeremiah Owyang.

Marken-Communities sind ein mächtiges Werbeinstrument. Doch die Bedürfnisse der Nutzer sind wichtiger als die Ziele der Markenartikler. So lautet das Fazit der Studie "Online Community Best Practices" des Markforschungsinstituts Forrester Research. Studienautor Jeremiah Owyang hat sechs wichtige Schritte bei der Entwicklung einer Marken-Community analysiert: Zielanalyse, Verfassen einer Road Map, Zusammenstellen des richtigen Teams, Launch der Community mit der Unterstützung der enthusiastischsten Kunden und schließlich: am Ball bleiben. Wichtigstes Erfolgskriterium ist für Markenartikler laut Owyang der Mut, die Kontrolle der Community in die Hände ihrer Kunden zu legen. "Handeln Sie wie ein Gastgeber, nicht wie ein Polizist. Bauen Sie Vertrauen in Ihre Marke auf und seien Sie ein aktiver Part der Community", so sein Ratschlag.

Einen ausführlichen Hintergrundartikel, wie Markenartikler wie Wrigley, Maggi oder Dove erfolgreich Markencommunities betreiben, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 3/2007 der INTERNET WORLD Business.

Das könnte Sie auch interessieren