INTERNET WORLD Business Logo Abo
Supermarktkette Globus eröffnet Globus Drive
Sonstiges 14.11.2011
Sonstiges 14.11.2011

Supermarktkette Globus eröffnet Globus Drive Online bestellen, offline abholen

Solange es dem Lebensmittelhandel noch an funkionierenden Logistikkonzepten fehlt, hat er in Sachen E-Commerce nur eine Chance: Die Kunden online bestellen lassen und offline zur Abholung bereitstellen. Auf diesen Zug springt jetzt - wie schon im Sommer angekündigt - die Supermarktkette Globus auf.

An ihrem Heimatstandort Saarland testet die Supermarktkette Globus die Verknüpfung von Online-Handel und Offline-Geschäft. Wie zuvor schon die Konkurrenten Rewe und Real eröffnet das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Wenden am 1. Dezember einen ersten Drive-In-Store. Kunden können über das Internet Lebensmittel und Basisprodukte im Nichtlebensmittelsegment ordern und zwei Stunden später in Ensdorf abholen. Die bestellten Einkäufe bringen Globus-Mitarbeiter zum Fahrzeug. In maximal fünf Minuten soll jeder Einkaufsvorgang abgeschlossen sein.

Auf bis zu 300 Kunden täglich ist der Abholmarkt ausgelegt, in den Globus rund drei Millionen Euro investierte. Insgesamt stehen im Online-Shop 6.000 Produkte zur Auswahl, darunter Tiefkühlprodukte, Obst- und Gemüsesorgen, Konserven, frisch produzierte Fleisch- und Wurstwaren sowie frische Backwaren aus der eigenen Bäckerhei. Bezahlt werden kann im Internet sowie bei Abholung bar oder mit EC-Karte. Die Preise aller Waren sind identisch mit denen des acht Kilometer entfernten SB-Warenhauses Saarlouis.

Das könnte Sie auch interessieren