INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 02.07.2008
Sonstiges 02.07.2008

Nico Lumma und Media Ventures trennen sich

Der Gründungsexperte und Weblog-Profi sucht ab dem Spätsommer neue Herausforderungen.

Der Risikokapitalgeber Media Ventures und Nico Lumma haben sich im gegenseitigen Einvernehmen getrennt. "Ich blicke zurück auf viele Jahre in der Gruppe in unterschiedlichsten Positionen und bin insbesondere Dirk Ströer sehr dankbar für all die Möglichkeiten und Freiheiten, die mir in diesen Jahren geboten wurden", schreibt der Gründerexperte in seinem Weblog "Lummaland". Nach einer kurzen Auszeit sucht Lumma im Spätsommer neue Herausforderungen. "Über sachdienliche Hinweise an nico at lumma dot de würde ich mich sehr freuen", teilt er online mit.

Lumma, Jahrgang 1972, betreute bei Media Ventures den Bereich Business Development und war der Trend-Scout des Hauses, der als einer der ersten neue Geschäftsideen, die an Media Ventures herangetragen werden, bewertete. Lumma selbst kann ebenfalls auf eigene Gründungserfahrungen verweisen: Bereits 2003 gründete Lumma mit Blogg.de eines der ersten Blog-Portale in Deutschland sowie den Instant Messenger-Dienstleisters Mabber.com und das Shopping-Portal Shoppero.com.

Darüber hinaus verfügt Nico Lumma über jahrelange Erfahrung als IT-Leiter in unterschiedlichen Unternehmen, wie etwa dem Online Vermarkter Orangemedia.

Das könnte Sie auch interessieren