INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 18.04.2008
Sonstiges 18.04.2008

New Media Award 2008: Jung von Matt & Pilot 1/0 räumen ab

Originelle Adwords für Sixt

Originelle Adwords für Sixt

Mit Glanz und Gloria wurden am Donnerstag abend in Düsseldorf die Gewinner der "Internet-Oskars" bekannt gegeben.

Jung von Matt und Pilot 1/0 sind die Abräumer beim diesjährigen New Media Award. Mit Kampagnen für Ohropax, Sixt und Bosch holte sich Jung von Matt in der Kategorie Trends gleich alle drei Auszeichnungen. Pilot 1/0 konnte mit Arbeiten für die ARD und Müller Milch in der Kategorie Online punkten. Für die Münchner Kreativen von Plan.Net blieb immerhin der dritte Platz im Bereich Online für eine Kampagne für den Kondomhersteller Fromms übrig. Die besten Nachwuchstalente sahen die Juroren bei den Argonauten G2, Syzygy und Plan.Net. Den Sonderpreis für Effizienz kassierte UniversalMcCann für eine Kampagne für MasterCard.

Bereits zum zwölften Mal wurden die kreativsten und erfolgreichsten digitalen Werbekampagnen mit dem New Media Award prämiert. "Wie sich bei der diesjährigen Preisverleihung gezeigt hat, gewinnen nicht immer die ausgefallensten Einreichungen. In diesem Jahr hatten Kampagnen mit klarem Produktfokus die Nase vorn, die sowohl funktionell und informativ sind als auch Spaß machen", erklärt Guido Sachs, Geschäftsführer des Award-Ausrichters InteractiveMedia. "Denn gerade zielgerichtete Kampagnen, die den User informieren, originell sind und zum Mitmachen animieren, standen hoch im Kurs bei den Platzierungen."

Alle prämierten Arbeiten sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Das könnte Sie auch interessieren