INTERNET WORLD Business Logo Abo
Netrada übernimmt E-Commerce für Lacoste
Sonstiges 23.08.2010
Sonstiges 23.08.2010

Netrada übernimmt E-Commerce für Lacoste Neue Shops für Deutschland und Großbritannien

Netrada betreibt in Deutschland und Großbritannien zwei neue Onlineshops des französischen Modelabels Lacoste. Viele der Funktionen wurden zuvor in Frankreich getestet.

Sowohl der deutsche als auch der britische Shop zeichnen sich durch Funktionalitäten aus, die sich bereits im französischen E-Commerce-Angebot bewährt haben: Eine ausgefeilte Suchfunktion, bei der sich Produkte nach Mustern, Farben und Größen filtern lassen, sowie komplette "Looks" Kleidung, Schuhen und Accessoires. Ergänzende Produktvorschläge zur Zusammenstellung eines Outfits und die Möglichkeit, unkompliziert mit einem einfachen Mausklick seinen Freunden auf Facebook oder Twitter seine Lieblingsprodukte zu zeigen, sind ebenfalls Features.

Die von Ländershops in Frankreich, Deutschland und Großbritannien basieren auf einer einheitlichen, zentralen Webshop Plattform. "Eine derartige E-Commerce Lösung kommt den Anforderungen unserer internationalen Mandanten im Fashionbereich nach. Diese wollen ein einheitliches Branding, aber eine lokale Kundenansprache und lokale Kundenprozesse", erläutert Netrada-Geschäftsführer Tobias Hartmann.

Durch die gemeinsame Plattform aller Ländershop ist ein rasches Aufschalten zusätzlicher Länder möglich - und zwar unter Berücksichtigung der länderspezifischen Besonderheiten im Sortiment, im Versand und in den Zahlungsgewohnheiten der User. Netrada ist für die gesamte E-Commerce-Prozesskette zuständig, von der logistischen Abwicklung über die digitale Fotografie und das Onlinemarketing bis hin zur Rechnungsstellung. Zudem übernimmt das Unternehmen den mehrsprachigen Kundendienst für alle europäischen Ländershops von Lacoste.

Das könnte Sie auch interessieren