INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 19.02.2013
Sonstiges 19.02.2013

Retail-Technology-Messe EuroCIS "Nahtloser interaktiver Kundendialog"

"Bisher waren E-Commerce, klassisches Marketing und stationärer Handel verschiedene Welten", findet die Multichannel-Agentur Sapient Nitro. Auf der Düsseldorfer Messe EuroCIS stellt sie ein Konzept vor, das den nahtlosen interaktiven Kundendialog über die Kanäle hinweg ermöglichen soll.

Die internationale Multichannel-Agentur Sapient Nitro stellt auf der Retail-Technology Messe EuroCIS vom 19. bis 21. Februar 2013 in Düsseldorf ihr Konzept "Connected Retail" vor. Damit soll der nahtlose interaktive Dialog mit dem Kunden im Ladengeschäft, im Internet und mobile ermöglicht werden.

Dargestellt wird das Konzept in einem eigenen Bereich auf dem Messestand der Technologiefirma Hewlett Packard am Prototyp eines Sportgeschäfts:

Zu Beginn der Präsentation sucht ein Kunde im Internet nach Sportkleidung. Eine virtuelle Assistentin vereinbart daraufhin einen Besuchstermin für das Sportgeschäft und lässt sich diesen via Smartphone-App bestätigen. Der Käufer betritt daraufhin das nachgebildete Geschäft. Dort begegnet ihm die animierte Assistentin, zum Beispiel auf dem eigenen Handy oder dem mitgebrachten Tablet-PC, und berät ihn. Der Anprobe-Spiegel im Laden entpupp sich als Augmented-Reality-Bildschirm: er stellt das Spiegelbild des Kunden dar - der darin virtuell schon in das ausgesuchte Kleidungsstück hinein geschlüpft ist. Auf seinem Mobilgerät sowie fest installierten Touchscreens erhält der Kunde weitere Produkt-Empfehlungen. Greift der Kunde zu einem Produkt aus dem Regal, bieten ihm die elektronischen Systeme ausführliche Echtzeit-Informationen und Bilder dazu an. Bezahlt wird schließlich mit dem Smartphone. Der Kunde kann seinen Kauf anschließend Facebook-Freunden weiterempfehlen und erhält dafür einen Gutschein für den nächsten Einkauf aufs Mobilgerät.

"Schon heute setzen Händler innovative elektronische Systeme im Laden ein. Doch meistens als konventionelle Insellösungen", meint Joachim Bader, Executive Director Sapient Nitro DACH. Die Technologie des "Connected Retail" ermögliche Händlern, den Kunden drahtlos und jederzeit anzusprechen. Sapient Nitro beschreibt das Konzept als die Verknüpfung bereits vorhandener Technologien.

Erstmals wurde das Konzept auf der NRF-Retail-Messe in New York vorgestellt. 

Das könnte Sie auch interessieren