INTERNET WORLD Logo Abo
Bruttowerbeumsätze für mobile Display-Werbung
Sonstiges 31.05.2012
Sonstiges 31.05.2012

Bruttowerbeumsätze für mobile Display-Werbung Mobiler Werbemarkt in Deutschland wächst rasant

Bereits im ersten Quartal 2012 konnte der mobile Werbemarkt in Deutschland ein Wachstum von über 70 Prozent vorlegen. Für das Gesamtjahr 2012 wird insgesamt ebenfalls ein Wachstum von 70 Prozent erwartet.

Rund 36 Millionen Euro wurden im vergangenen Jahr in Display-Werbung auf mobilen Webseiten und Apps investiert. Beim Vergleich der beiden ersten Quartale der Jahre 2011 und 2012 zeigt sich ein Wachstum von 70 Prozent, so die Zahlen einer Statistik von BVDW und Nielsen. Im ersten Quartal 2012 wurden somit 9,3 Millionen Euro mehr in mobile Werbung gesteckt als im Vorjahresquartal.

"Mobile Advertising gilt als Investition in die Zukunft, von der alle werbungtreibenden Unternehmen profitieren können.  Der deutsche Markt für Mobile Display Advertising wird um mindestens 70 Prozent zulegen und sich zu einem immer relevanteren Werbekanal entwickeln", sagt Oliver von Wersch, Leiter der Unit Mobile Advertising (MAC) im BVDW, im Hinblick auf das Gesamtjahr 2012.

Vor allem die Automobilbranche habe im laufenden Jahr verstärkt in mobiles Advertising investiert, so die Untersuchung. 2,2 Millionen Euro wurden von den Autobauern für Mobile Display Werbung ausgegeben, gefolgt vom Dienstleistungssektor mit 1,5 Millionen Euro und der Telekommunikationsbranche mit 1,4 Millionen Euro.

Im Jahr 2011 hatte die mobile Werbung bereits einen Erfolgskurs verzeichnet. Die Mobile Werbestatistik von Nielsen und BVDW basiert auf monatlichen Meldungen der mobilen Werbekampagnen von sieben führenden Vermarktern der Mobile-Werbung.

Das könnte Sie auch interessieren