INTERNET WORLD Business Logo Abo
Führungswechsel nach 15 Jahren
Sonstiges 11.12.2013
Sonstiges 11.12.2013

Führungswechsel nach 15 Jahren Michael Frank verlässt Plan Net

Michael Frank, Noch-Geschäftsführer Plan Net

Michael Frank, Noch-Geschäftsführer Plan Net

Bereits seit 1999 war Michael Frank als Geschäftsführer für die Serviceplan-Tochter Plan Net tätig. Nun verlässt er die Digitalagentur aus München nach rund 15 Jahren, um künftig neue Herausforderungen anzunehmen. Seinen Posten als Sprecher der Geschäftsführung, den der 46-Jährige seit 2005 innehatte, bekleidet seit September 2013 Manfred Klaus.

Bereits zwei Jahre nach der Gründung der Digitalagentur Plan Net stieß Michael Frank zur Tochter der Serviceplan Gruppe und übernahm die Geschäftsführung. Nach rund 15 Jahren verlässt der 46-Jährige das Münchner Unternehmen nun Ende des Jahres, um sich künftig neuen Herausforderungen zu widmen. "Ich habe den Entschluss gefasst, mich nach vielen Jahren intensiver und positiver Arbeit nochmals neu zu orientieren", so Frank. "Ich verlasse die Gruppe mit einem positiven Gefühl und bestem Blick zurück und freue mich auf eine sicher ebenso spannende Zukunft."

Frank, der seit 2005 auch als Sprecher der Geschäftsführung agierte, hatte diesen Posten bereits im September 2013 an Manfred Klaus übergeben. Dieser wechselte 2004 als Geschäftsführer zu Plan Net Media und führte seit 2006 die Geschäfte der Plan Net Gruppe gemeinsam mit Frank. Insgesamt sind derzeit rund 400 Mitarbeiter bei der international agierenden Agenturgruppe beschäftigt, der Jahresumsatz beträgt rund 55 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren